Rentenantrag abgelehnt – was kann ich tun?

© stockpics/ www.fotolia.com Rentenantrag abgelehnt – was kann ich tun? Wer krank ist, und Entgeltersatzleistungen bezieht, wird häufig von der Agentur für Arbeit oder der Krankenkasse aufgefordert, einen Rentenantrag zu stellen - manchmal wird dies auch vom behandelnden Arzt angeregt. Sofern eine Arbeitsunfähigkeit über längere Zeit vorliegt, wird oftmals geraten, Erwerbsminderungsrente beim Rentenversicherungsträger zu beantragen. Der Antragsteller wird im Rahmen des Antragsverfahrens durch den ärztlichen Dienst des Rentenversicherungsträgers begutachtet. Oft wird vor oder nach dem Rentenantrag auch eine Reha-Maßnahme (Kur) durchgeführt. Sehr häufig weicht allerdings die Einschätzung des G

Kindererziehung im EU-Ausland – Zeiten zu Unrecht abgelehnt

Kindererziehung im EU-Ausland – Zeiten zu Unrecht abgelehnt Nach der Rentenreform 2014, wie auch schon in der Vergangenheit zuvor, war die verbesserte Bewertung von Kindererziehungszeiten in aller Munde. Vielen ist erst jetzt bewusst geworden, dass sich die Geburt eines Kindes mit einer monatlichen Rentenleistung von derzeit 58,42 Euro brutto bei vor 01.01.1992 geborenen Kindern und 87,63 Euro bei Kindern, die nach 1992 geboren wurden positiv auf den Rentenzahlbetrag auswirkt. Die Anerkennung von Kindererziehungszeiten ist grundsätzlich an verschiedene Voraussetzungen geknüpft. Oftmals gibt es insbesondere bei Geburten bzw. Kindererziehungszeiten im Ausland Probleme mit der Rentenversicherun

Rentenplanung optimal gestalten

Rentenplanung optimal gestalten In der jüngsten Vergangenheit mussten im Bereich der Rentenversicherung bereits mehrfach Kürzungen der Rentenanwartschaften hingenommen werden, um die Finanzierbarkeit der Rentenversicherung weiter zu gewährleisten. Trotz dieser Einschnitte bei der Rente möchten viele Arbeitnehmer so schnell wie möglich aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden und sich in den vorgezogenen Ruhestand verabschieden. Doch wer zu früh in Rente geht, kann viel Geld verlieren! Daher ist es erfahrungsgemäß lohnenswert, sich schon rechtzeitig mit dieser Thematik zu befassen, um den Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand optimal zu gestalten - Faustregel: ungefähr 5 Jahre vor dem Rente

Besondere Beiträge
Neueste Beiträge
Archiv
Suchen mit Tags
Soziale Netzwerke
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Nehmen Sie Kontakt auf

RENTENBERATER MATTHIAS CARL

​Diplom-Verwaltungswirt (FH)

Senior-bAV Spezialist (IHK)

bAV-Spezialist (IHK)
Tel: 08196/9989052​

Fax: 08196/9989053
Email: info@mein-rentenberater.de​

Adresse​: Burgstraße 16, 86932 Stoffen

Soziale Netzwerke
Mitgliedschaften

© 2013 by Rentenberater Matthias Carl