Neuerungen zur Flexi-Rente

Neuerungen zur Flexi-Rente Neue Hinzuverdienstregelung, Beitragszahlung über Regelaltersgrenze, Ausgleich von Abschlägen Zum 01.01.2017 bzw. 01.07.2016 ergeben sich durch das neue Flexi-Rentengesetz zahlreiche Änderungen. Es soll der gleitende Übergang vom Erwerbsleben in die Rente gefördert werden. Arbeitnehmer erhalten ab dem 63. Lebensjahr verbesserte Möglichkeiten zur Kombination einer Teilzeitarbeit mit einer Teilrente. Außerdem werden Arbeitgeber, die Arbeitnehmer über die Regelaltersgrenze hinaus weiterbeschäftigen, entlastet. Teilzeitarbeit und Teilrente Diejenigen Arbeitnehmer, die mit 63 Jahren in Teilrente gehen, können künftig mehr hinzuverdienen. Ab Juli 2017 können Rentner 6.30

Rente: Änderungen zum 01.01.2017

Rente: Änderungen zum 01.01.2017 Altersgrenzen, Beitragszahlung Regelaltersgrenze, höhere Rentenbeiträge zur Pflege Zum 01.01.2017 ergeben sich im Sozialversicherungsrecht, insbesondere auch im Bereich der Rentenversicherung zahlreiche Änderungen: Weitere Anhebung der Regelaltersgrenze Die Altersgrenze für die Regelaltersrente steigt im Jahr 2017 auf 65 Jahre und sechs Monate. Das gilt für Versicherte, die 1952 geboren sind und im nächsten Jahr 65 Jahre alt werden. Für die „jüngeren“ darauf folgenden Geburtsjahrgänge erhöht sich das Eintrittsalter schrittweise weiter. Weiterarbeit über die Regelaltersgrenze hinaus – Flexi-Rentengesetz Aufgrund des Flexi-Rentengesetzes erhalten ab 01.01.2017

Besondere Beiträge
Neueste Beiträge
Archiv
Suchen mit Tags
Soziale Netzwerke
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Nehmen Sie Kontakt auf

RENTENBERATER MATTHIAS CARL

​Diplom-Verwaltungswirt (FH)

Senior-bAV Spezialist (IHK)

bAV-Spezialist (IHK)
Tel: 08196/9989052​

Fax: 08196/9989053
Email: info@mein-rentenberater.de​

Adresse​: Burgstraße 16, 86932 Stoffen

Soziale Netzwerke
Mitgliedschaften

© 2013 by Rentenberater Matthias Carl