Berufsgenossenschaft - ist Ihre Unfallrente richtig berechnet?

Berufsgenossenschaft - ist Ihre Unfallrente richtig berechnet? Eine Unfallrente erhalten Betroffene von der Berufsgenossenschaft (BG) nach einem Arbeitsunfall oder Berufskrankheit, wenn die Erwerbsfähigkeit wenigstens ein halbes Jahr lang um mindestens 20 Prozent gemindert war. Entgeltbestandteile häufig vergessen Die Höhe der Rente bemisst sich nicht nur nach dem Gehalt vor Eintritt des Versicherungsfalls, sondern es sind auch bspw. die vom Arbeitgeber gezahlten Beiträge zur Betriebsrente oder die pauschal versteuerten und steuerfreien Spesen als Arbeitsentgelt beim Jahresarbeitsverdienst zu berücksichtigen – dies wird erfahrungsgemäß häufig vergessen und wirkt sich negativ auf die Rentenh

Bewertung von Hochschulausbildungszeiten rechtswidrig - Handlungsbedarf für Rentenbezieher

Bewertung von Hochschulausbildungszeiten rechtswidrig - Handlungsbedarf für Rentenbezieher Eine Gesetzesänderung hat festgelegt, dass Hochausbildungszeiten bei der Rentenberechnung nicht mehr bewertet und sich nicht mehr rentenerhöhend auswirken sollen. Diese Zeiten werden nur noch zum Erreichen bestimmter Wartezeiten angerechnet, jedoch nicht mehr mit Entgeltpunkten bewertet. Damit verlieren Betroffene einen monatlichen Anspruch von bis zu 65,72 Euro pro Monat. Das Bundessozialgericht hat im Jahr 2011 zwar in mehreren Verfahren entschieden, dass nach seiner Auffassung die Benachteiligung der Hochschulabsolventen nicht gegen den Gleichheitsgrundsatz verstößt. Gegen diese Entscheidungen ist

Besondere Beiträge
Neueste Beiträge
Archiv
Suchen mit Tags
Soziale Netzwerke
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Nehmen Sie Kontakt auf

RENTENBERATER MATTHIAS CARL

​Diplom-Verwaltungswirt (FH)

Senior-bAV Spezialist (IHK)

bAV-Spezialist (IHK)
Tel: 08196/9989052​

Fax: 08196/9989053
Email: info@mein-rentenberater.de​

Adresse​: Burgstraße 16, 86932 Stoffen

Soziale Netzwerke
Mitgliedschaften

© 2013 by Rentenberater Matthias Carl